Die Auslosung der La Liga: Attraktiver Herbst und dramatischer Frühling

Die La Liga ist die stärkste, weil dort die besten Spieler der Welt spielen und die stärksten Clubs teilnehmen. Die Dominanz von Barcelona und Real ist unbezweifelbar. Die La Liga beweist ihre Stärke Jahr für Jahr. Die spanischen Mannschaften haben in den letzten vier Jahren die Champions League und UEFA Pokal gewonnen außer dem Erfolg von Manchester United in der Champions League in letztem Jahr. Die Stärke ist dort, wo gutes Fussball gespielt wird und den finden Sie in Spanien überall.

Falls du Geld hast, du kannst alles

In diesem Jahr sieht es in der Fussballwelt nicht nach einem großen Transfer aus aber es sind immer noch interessante Namen im Spiel. Der Meister aus Madrid hat Valleja vom Gastspiel heimgeholt und dem Auge des Kassenhalters ist auch der beste Spieler bei EURO 21 Dani Ceballos nicht entkommen. Von der anderen Seite der Stadt wurde zum Marcel ein flinker Ersatz geholt von Theo Hernandez.

James Rodriguez hat begriffen, dass er durch Isco in die Hauptmannschaft nicht kommen kann und Heute verbessert er sein Deutsch. Morato ist der Wechsel zu United entwischt, aber er kann bei Chelsea seine Lust wiederbringen. Die Enttäuschung von der rechten Seite der Verteidigung mit den Namen Danilo ist zwar zum USA Turnier mitgereist aber der Tausch zu City ist sicher.

Die Antwort auf die Frage ob die Rekordsumme für Mbappe an Monaco ausgezahlt wird fliegt in der Luft herum oder BBC nach einem Pausenjahr wieder die Verteidigungen zerstört. Vor Weihnachten sind schon alle Mannschaften in Hochform und sich über dies zu versichern reist am 10. Dezember FC Sevilla ins Weise Haus. Besteht Sevilla oder nicht?  Überzeugen sie sich selbst.

real madrid superchoreo hd santiago bernabeuDas komplette Angebot der Reisen nach Madrid finden Sie hier

 

Barcelona muss etwas mit ihrem Kader machen, welches in weitem nicht die angeforderte Stärke hatte. Ein Ersatz für Dani Alves zu holen haben sie nicht geschaft. Bellerin war mission impossible und so ist auf seinen Platz Nelson Semedo gekommen. Des Weiteren musst Barca einen Ersatz für Neymar finden.

Die Mannschaft brauch das Mittelfeld zu verstärken. Das Interesse für Verratti war enorm, dass Marco sich bei seinem Chef entschuldigen musste. Barca ist sogar bereit Rakitic zu opfern. Der Plan B heißt Paulinho ew. vom Tugend Not. Von seiner Heimkehr freut sich Gerard Deulofeu. Es war die richtige Entscheidung für Ihn und auch für den Klub.

Auch die Katalanen haben das As im Ärmel. Zum Duo MS wurden die gerne Dybala hinfügen. Wäre es kein offensives Monopol? Vieleicht werden wir Zeugen von einem Kampf zwischen Messi, Suárez, Dybala vs.Bale, Ronaldo, Mbappé.

El Clásico erwartet uns dieses Jahr im Dezember und Mai. Der erste Teil wird am Bernábeu gespielt aber, weil es diesmal auf Mittwoch fällt, ist eine Verschiebung sehr real. Die Welt bleit für ein Moment stehen um das Duell der zwei Weltbesten Mannschaften zu verfolgen aber nur 80 000 Ausgewählte erleben dieses Spiel live an eigener Haut.

fc barcelona el clasico messi ramos

Wie die Konkurrenz?

Die größte Verstärkung von Atlético Madrid war das Verbleiben von Griezmann. Der Klub hat auch gegen dem Wechsellverbot mit Vitolla unterzeichnet, welcher bis sein Debut im Januar auf den Kanarischen Inseln ausruht. Den Wechsel zurück Nachhause von Chelsea will Diego Costa erreichen und falls Conte Carrasco nicht klaut, werden die Athleten eine zerstörende Kraft haben. Die Frage ist aber in welcher Form Diego im Januar spielt.

Sevilla kam um Vitolla, hat aber Muriel aus Genoa gekauft und Nolito kommt aus England auch nachhause. Das englische Wetter hat ihm nicht gefallen und auch, dass er im Kader von City die zweite Geige gespielt hat. Die Andalusier sind der Favorit für den dritten Platz im Novemberduell auf Camp Nou erwartet uns eine tolle Fussball-Party.

Das ewige Talent Andan Januzaj hat es in Manchester aufgegeben und hofft, dass er bei San Sebastian, einer der meist atraktiv spielenden Mannschaften in Spanien sich wohlfühlt. Esteban Granero, ehemaliger Spieler von Real Madrid verlässt die Mannschaft und spielt bei Espanyol Barcelona.

Das leidende Valencia hat sich zum Tausch der Torwärter entschieden. Der teuere Diego Alves wurde heim nach Brasilien geschickt und hat Neto gekauft. Fliegen die Fledermäuse dorthin wo wir sie haben wollen?

 

ivan rakitic barcelona roh

Das komplette Angebot der Reisen nach Barcelona finden Sie hier

 

 

0 visitors have seen this post