Tripple Spiel: Atalanta – Crotone, Bologna – Inter, AC – Fiorentina

Ein „Fußball Marathon“ wie er im Buche steht. Mit FussballTour 3 Top Spiele erleben, inklusive dem Highlight am San Siro. Eine Fußball Reise für Feinschmecker!

Die Busfahrt zum Tripple Spiel Atalanta – Crotone, Bologna – Inter, AC – Fiorentina ab 299 € pro Person, inklusive:

Am Freitag den 17.02.2017

  • Abfahrt von Bratislava am Abend zirka um 23:00 Uhr, in einem komfortablen Bus.

bergamo
Bergamo – Eine der schönsten Städten in Lombardei

Am Samstag den 18.02.2017

  • Ankunft in Bergamo um zirka 10:00 Uhr
  • Stadtbesichtigung und freies Programm
  • um 18:00 Uhr das Spiel Atalanta – Crotone
  • Transfer nach Bologna
  • Übernachtung in einem 3* Hotel in Bolagna

atalanta-stadionStadion von Atalanta Bergamo

Am Sonntag den 19.02.2017

  • um 12:30 Uhr das Spiel  Bologna – Inter Mailand
  • nach dem Spiel Transfer nach Milano und ab 20:45 AC Mailan – Fiorentina
  • nach dem Spiel Rückfahrt nach Bratislava

AC Milano cena zajazdov

Zusätzliche Informationen: 

  • Im Preis inkludiert sind Standard Tickets hinter dem Tor. Gegen Aufpreis bessere Kategorien im Angebot
  • Seit dem Jahr 2008 Reisen wir mit unseren Klienten durch die ganze Welt. Wir haben stets einen Mittarbeiter vor Ort der unseren Klienten zur Seite steht. Referenzen / Über uns.
  • Ein Gruppenfoto ist bei der Reise inklusive

AC Miláno zájazdy

Dieser „Fußball Marathon“ ist für Fans des italienischen Fußballes die ideale Reisegelegenheit. Am einem Wochenende besuchen Sie mit FussballTour drei verschiedene Städte, Stadien und erleben die wahre Fußball Atmosphäre Norditaliens. Erkundigen Sie mit uns die Sehenswürdigkeiten, genießen sie lokale Spezialitäten der italienischen Gastronomie und erleben Sie Fußball wie noch nie!

fiorentina

Fahren Sie mit uns nach Italien zum „Fußball Marathon Tripple Spiel“ das noch nie da war! Wir kümmern uns um alles und Sie genießen die Reise einfach.

ac milano kucka Inter Milan vstupenky

Falls Sie an unserem Angebot interessiert sind, kontaktieren Sie uns.

 

 

 

 

AC Mailand, Inter Mailand Feedbacks von unseren Klienten

  • milaninter
    Hallo Kristian, sorry das ich erst so spät Antworte! Die Reise zum Italientriple war einfach ein Wahnsinn! Von Anfang bis zum Schluss bestens durchorganisiert! Möchte mich nochmals recht herzlich bei dir und bei Jakob(Gruß an Jakob) der uns während der Reise bestens betreut hat recht Herzlich bedanken! Wir werden sicher wieder mit euch reisen! Besten Dank! Viele Grüße Wolfgang
    Wolfgang Steinmetz | Italientriple Spiel | 19.11.2016

Vereinsinformationen

AC Mailand

Der AC Mailand wurde am 16. Dezember 1899 als Mailänder Fußball- und Cricketklub (Milan Cricket and Football Club) unter der Leitung von Alfred Edwards und Herbert Kilpin gegründet. In diesen Jahren entwickelte sich in Italien gerade ein erster geordneter Spielbetrieb auf Landesebene, in dem sich Milan schnell profilierte. Bereits 17 Monate nach der Vereinsgründung, am 5. Mai 1901, setzte sich die Mannschaft aus der Lombardei mit einem 3:0 nach Verlängerung im Meisterschaftsendspiel gegen den CFC Genua durch und errang den ersten Titelgewinn.

Inter Mailand

Der Internazionale FC wurde am 9. März 1908 von mehreren verärgerten kosmopolitischen Mitgliedern des „Milan Cricket and Football Club“ (dem heutigen AC Mailand) im Mailänder Restaurant Ristorante Orologio (it. Restaurant Uhrmacher), nahe der Piazza del Duomo, gegründet. Die hitzige, fast fünfstündige Gründungssitzung, der Italiener und Schweizer beiwohnten, endete mit den Unterschriften auf der Vereinssatzung. Der Football Club Internazionale Milano, wie sich der Verein offiziell nannte, wurde vom nationalistischen Milan CFC, in dem nur Italiener spielen durften, abgespalten. Der Name „Internazionale“ (it. „International“) wurde gewählt, um die Offenheit der Mannschaft für Spieler aller Nationalitäten zu demonstrieren. Zum Präsidenten wurde Giovanni Paramithiotti, ein streng katholischer Venezianer, gewählt, erster Kapitän wurde der Schweizer Hernst Manktl. Die Vereinsfarben waren schon damals Schwarz-Blau.