Chicago die Stadt der Autos und Gangsters

Wir bekommen oft die Frage, in welcher Stadt man die beste Atmosphäre und Eishockey erleben kann. Es gibt eigentlich mehrere gute Antworten wie zum Beispiel New York, Los Angeles oder Boston. Ganz ehrlich gibt es auch eine andere richtige Antwort und zwar ist es Chicago.

Chicago ist einzigartig. Keine andere Stadt in den USA verbindet die Geschichte und Moderne sowie die Wind City – Stadt des Windes. Die Atmosphäre der Großstadt kombiniert mit der reichen Geschichte ist überall spürbar. Die alten Gebäude von den Zeiten der Prohibition werden mit den modernen Hochgebäuden in den Kontrast gestellt.

Aber bevor Sie die Geheimnisse von Chicago zu entdecken beginnen, genießen Sie mal ein bisschen Hockey. Die lokale Mannschaft spielt in der NHL schon seit der Gründung. Der Verein wurde nach einem Indianerhäuptling benannt. Jeder Spieler trägt sein Porträt auf dem Trikot bei den Spielen. Blackhawks bieten Ihnen nicht nur etwas auf den Trikots an. Seit dem Jahr 2010 gewann der Verein 3 Mal den Stanley Cup.

Die Arena United Center ist übrigens das Heim eines anderen berühmten Klubs. Seine Heimspiele spielt hier Chicago Bulls. Falls Sie nicht zu den Sport-Analphabeten gehören,  werden Sie sicherlich die Statue des Athleten kennen, der vor dem Haupteingang steht. Es ist natürlich der legendäre Michael Jordan.

Wenn Sie den Sport wirklich mögen, wird Chicago Ihnen so viel anbieten, dass Sie die anderen Sehenswürdigkeiten verpassen werden. Neben dem Basketball und Eishockey finden Sie hier auch andere Klubs. Wir empfehlen Ihnen Wrigley Field – der Sitz der Baseballmannschaft Cubs. Falls Sie ein Fan von White Sox sind, ist ein Besuch von Guaranteed Rate Field sehenswert. Die Fans vom American Football werden bestimmt gerne einen Zwischenstopp bei dem Stadion von Chicago Bears  machen.

Vergessen Sie jedoch nicht das Hotel nach den sportlichen Erlebnissen. Chicago ist auch wegen seiner exzellenten Küche bekannt. Das Essen in Chicago ist wirklich schmackhaft, egal ob in einem Restaurant oder in einem Stand an der Straße. Ein schlechtes Essen in Chicago zu finden ist unmöglich.

Nach dem Essen können Sie sich in einem Park entspannen. Chicago ist die Stadt im Garten. Nach dem Besuch werden Sie diese Benennung verstehen, wenn Sie bemerken, dass sich in Ihrer Umgebung immer wenigsten ein kleiner Park befindet. Wir würden Ihnen vor allem einen Spaziergang im Grant Park empfehlen. Es handelt sich um den größten Park der Stadt

In diesem Park befindet sich auf die meistbesuchte Attraktion in Chicago. Sie haben bestimmt etwas von Cloud Gate gehört. Cloud Gate ist ein einzigartiges Kunstwerk. Es stellt einen Tropfen vom Quecksilber dar und es ist so platziert, damit es das Zentrum der Stadt reflektiert.

Mögen Sie Höhe? Falls Ja, besuchen Sie den Wolkenkratzer Willis Tower, der in der Rangliste der höchsten Gebäuden auf Platz 9 steht. Seine Architektur ist jedoch einzigartig. Der Willis Tower sieht aus, als würde er aus mehreren übereinander liegenden Gebäuden gebaut. Mit der Höhe von 442 Metern werden Sie auf dem höchsten Stock eine tolle Aussicht haben.

Mit dem berühmten Loop kommen Sie zum nächsten interessanten Ort. Der Hafen Navy Pier ist ein Verkehrsknotenpunkt am Chicago River. Bekannt ist er vor allem für seinen mehr als einen Kilometer langen Kai. Sie finden hier viele Attraktionen und es handelt sich wörtlich um die Stadt in der Stadt.

Schließlich würden wir Ihnen den Besuch des Medizinmuseums empfehlen. In dem Natinal museum of Surgical science werden Sie die Geschichte (nicht nur) der Chirurgie kennenlernen. Sie werden die Entwicklung der Medizin genau verfolgen können. Das Museum wird Sie einfach nicht enttäuschen.

Es gibt wirklich viel zu sehen in einem der schönsten Städte in den Vereinigten Staaten. Chicago ist einfach eine gute Alternative für die Hockeyfans.

0 visitors have seen this post