Wir stellen Ihnen die Spielstätte der Fussball EM 2016 vor: Bordeaux

BORDEAUX

Region: Aquitaine

Einwohnerzahl: 242 945 Einwohner

Als ersten Austragungsort der Fussball EM möchten wir Ihnen Bordeaux vorstellen. Die Hauptstadt der Region Aquitaine ist vor allem durch seinen Reichtum in der Kellerei gekennzeichnet, ist aber auch gleichermaßen berühmt wegen seiner klassischen Architektur, die seit 200 Jahren unverändert blieb. Der Fußballverein in der Stadt heisst FC Girondins Bordeaux.

Was sollten Sie sehen?

Rive Droite: Ähnlich wie Paris, hat auch Bordeaux eine linke und rechte Ufer, entlang des Flusses Garonne. Die kürzlich renovierte rechte Ufer, auch als Rive Droite genannt, bietet einen spektakulären Blick auf die Stadt und ihre berühmte Architektur. Nach Sonnenuntergang kann ein Spaziergang entlang der beleuchteten Uferpromenade ein echtes Erlebnis werden.

Historischer Zentrum: Befindet sich unter dem Place de la Bourse und genau hier verbindet sich der Charme der alten Gebäude und große Auswahl an Restaurants und Cafés, die die wahre französische Atmosphäre bilden. Entfernung vom Stade de Bordeaux beträgt nur 8 km.

Les Quais: Das komplett renovierte Uferpromenade von Garonne ist der Stolz von Bordeaux und ist ein sehr beliebter Aufenthaltsort für Touristen. Das Abbild von Place de la Bourse im Wasser „Miroir d’eau“ ist eine grosse Attraktion für Menschen aus der ganzen Welt.

Miroir d'eau Bordeaux
Stadion Chaban – Delmas: Ursprünglich als Parc Lescure bekannt, war das erste Stadion der Welt mit einem komplett abgedeckten Dach ohne Stützsäulen. Es wird nun als Nationalerbe anerkannt.

„Dreieck“: Teil der Stadt, als „Le Triangle“, also Dreieck bekannt, befindet sich zwischen dem Place Gambetta, Grand Théâtre und der Place Tourny, ist der richtige Ort zum Einkaufen. Da gibt es die elegantesten Boutiquen in Bordeaux und nicht weit entfernt befindet sich die Rue Sainte – Catherine, Strasse mit der längsten Fußgängerzone in Europa, mit einer Länge von etwa 1,25 Kilometer.

Bordeaux

Verkehr:

Im Zentrum von Bordeaux kann man entweder mit der Straßenbahn, dem Bus oder auch mit dem Boot auf dem Fluss Garonne verkehren oder auch mit dem Fahrrad, was Sie überall in der Stadt ausleihen können.

Nur 10 Minuten mit der Straßenbahn vom historischen Stadtzentrum ist der Bahnhof Bordeaux Saint Jean, der größte Bahnhof in der Region. Natürlich der Flughafen Bordeaux – Mérignac ist auch gut zu erreichen, vom Stade de Bordeaux / wo die Spiele stattfinden werden / nur 17 km entfernt.

In Bordeaux befindet sich auch der neu renovierte Hafen Port de la Lune, wo viele Luxus-Yachten und Boote parken.

Die Entfernung von Bordeaux in andere Orte der Fussball EM:
Toulouse – 245km
Saint-Etienne – 540km
Lyon – 555km
Paris – 590km
Saint-Denis – 600km
Marseille – 650km
Lens – 790km
Lille – 805km
Nice – 810km

Stade de Bordeaux:

Im Mai 2015 eingeweiht, wurde das neue Stadion von der schweizer Firma Herzog & de Meuron entworfen, die auch für die Fußball-Arena in München verantwortig sind. Seine Architektur wurde so entwickelt, dass sie in die Umgebung der Stadt reinpasst. Der Bürgermeister von Bordeaux hat es als „Kunstwerk, der unsere kulturelle Erbe bereichert“ genannt.  Es befindet sich im Norden von Bordeaux, zwischen den künstlich angelegten Seen und dem Fluss Garonne. Die Arena ersetzte den alten Stadion Chaban – Delmas als Heimstadion des FC Girondins.

Stade de Bordeaux

Spiele bei der EM 2016:

Gruppenspiele:
11/06/16, 18.00: B3 v B4
14/06/16, 18.00: F3 v F4
18/06/16, 15.00: E1 v E3
21/06/16, 21.00: D4 v D1

Viertelfinale:
02/07/16, 21.00: W41 v W43

Nützliche Links:

www.bordeaux.fr – Büro des Bürgermeisters von Bordeaux
www.bordeaux-tourism.co.uk/ – Informationen für Touristen
www.infotbc.com/en – Öffentliche Verkehrsmittel Bordeaux
www.bordeaux-tourism.co.uk/Plan-your-trip/Transport – Verkehrsinformationen
www.girondins.com/en/home-page – FC Girondins de Bordeaux
www.lacub.fr – Kommune Bordeaux
www.bordeaux.aeroport.fr/en – Flughafen Bordeaux
www.nouveau-stade-bordeaux.com – Stadion Stade de Bordeaux

0 visitors have seen this post