PSG – B. Dortmund (Flugreise)

Erleben Sie das Achtelfinale der Champion League im ausverkauften Parc des Princes! Sehen Sie die Fussballstars live in Action!

Die Reise zum Spiel PSG gegen BVB im Preis ab 585 € enthält:

  • FLÜGE
    • Hin- und Rückflugticket: Wien – Paris , Paris – Wien
    • andere Abflugsorte auf Anfrage (München, Zürich, Basel usw.)
  • UNTERKUNFT
    • für 3 Nächte in einem 3* Hotel (Upgrade der Hotelkategorie möglich)
  • EINTRITTSKARTE
    • Sitzplatz im Bereich der Grundkategorie (hinter dem Tor), Upgrade der Platzkategorie möglich
    • Eintrittskarten alleine hier erhältlich
  • REISEVERSICHERUNG
  • UNSER TIP

  • ATTRAKTIONEN
    • Eiffelturm
    • Louvre
    • Champs Elysée
    • Notre Dame
    • Montmartre
  • REISE NACH MAß
    • Wir passen Ihre Reise nach Berlin gerne individuell für Sie an
    • Abflugshafen, Länge des Aufenthalts, Auswahl des Hotels, Sitzplatzkategorie im Stadion, Programm während des Aufenthalts usw.

 


Paris Saint Germain, Dortmund Feedbacks von unseren Klienten

Erfahrungen sind einzigartig und können unterschiedlich sein.

  • Danke, Danke u nochmal, Danke. Vorallem, an Herrrn Milan Kolar. Was dieser nette Mensch, fuer Geduld. U. Nerven, und auch Angagement hat, ist unglaublich, u sirklich 0 , bis. 24 std, da ist. Wenn was waere, was aber nicht war. Kann nichts, aber auch garnichts beanstanden. Dankeeeee u. freu mich schon auf das naechste mal. Halaaaaa Madrid ❤️✈️🤣🤘👍💪✌️✌️ Bin noch immer ganz Happy. Vielen, vielen Dank , fuer dieses, u. folgende Erlebnisse. Herr Milan Kolar, Sie sind wie geboren, fuer den Beruf, echt war. 🤘👍❤️🆗👌👌👍👍Wie gesagt kanns echt mit ruhigen Gewissen und sogar auffordern Euch das mal zu geben ok. Mfg. u. Halaaa.. Andreas Koller ❤️
    Andreas Koller | Real Madrid - PSG | 28.11.2019
  • Danke Fussballtour für den traumhaften Sparvereinausausflug nach Barcelona. Top organisiert, super Karten und Hotel. Danke lg Silvio Neffe Kantine West.
    Silvio Neffe | FC Barcelona - Borussia Dortmund | 10.12.2019

Vereinsinformationen

Paris Saint Germain

Der Verein wurde am 12. August 1970 auf Grund einer Initiative von Pariser Persönlichkeiten offiziell gegründet und ging aus dem Vorstadtclub Stade Saint-Germain aus Saint-Germain-en-Laye hervor, der bereits 1904 gegründet wurde. Dieser hatte sich 1969/70 für den Aufstieg in die zweite Division qualifiziert. Diesen Platz nahm PSG ein und schaffte 1970/71 sogar den sofortigen Aufstieg in die oberste Spielklasse, die Division 1 (kurz D1), die seit 2002 als Ligue 1 (kurz L1) bezeichnet wird. 1972 allerdings musste die Ligamannschaft zum ebenfalls erst wenige Jahre zuvor neu gegründeten Paris FC wechseln, um eine Auflage des Fußballverbands FFF zu erfüllen, wonach Profivereine auch Amateur- und Jugendmannschaften haben mussten. Unai Emery verlässt "Les Parisiens" in Richtung England und als neuer Trainer kommt Thomas Tuchel zum Verein. Wir sind gespnant wie er den Hauptstadtverein in die Saison 2018/19 führt.

Dortmund

Laut den meisten Fußballfans geht es um die zweitbeliebteste Mannschaft der Welt. Die treuesten Fans besuchen die Heimspiele im Signal Iduna Park und sie kümmern sich immer um eine hervorragende Stimmung. Die berühmte Südtribune treibt die Spieler bei jedem Heimspiel an und eifert als 12. Mann kräftig mit. Dortmund bevorzugt einen offensiven Fußball und somit sind die Spiele von Dortmund nie langweilig. Die Rivalität mit Schalke 04 ist weltbekannt. Lucien Favre kommt als Trainer zum BVB ab Saison 2018/19, wir sind gespannt wie er die Borussen in der Bundesliga und international weiterführt.